Untersuchung des Bristol Beaufighter

Beaufighter flying

Beaufighter flying

Überreste eines Bristol Beaufither, eines englischen Kriegsflugzeugs, das während des Zweiten Weltkriegs von den Deutschen erschossen wurde. Das Flugzeug stürzte im Meer, eine halbe Meile vom Ufer entfernt. Der Navigator Flight Sergent Shaw wurde getötet, aber der Pilot Flight Sergent Yorke konnte aus dem Flugzeug aussteigen und zurück ans Ufer schwimmen. Er wurde dann von den Deutschen gefangen genommen.
In den 60er Jahren wurde das Flugzeug näher an die Küste gezogen und von Einheimischen gesprengt, um das Metall wiederzugewinnen. Viele Teile des Flugzeugs sind noch unter Wasser, und 1999 wurde uns von den britischen Behörden gestattet, das Wrack zu tauchen und Stücke für eine Ausstellung im Fiskardo-Museum zu bergen. Dann setzen wir unsere Recherche über das Flugzeug und den überlebenden Piloten fort.

Klicken Sie auf den Link, um auf die Zeitleiste und die Ergebnisse der auf der Absturzstelle durchgeführten Arbeiten zuzugreifen.



1 – Visit the Beaufighter display’PDF
2 – Visit the study and modelisation of the Beaufighter site
3 – Octopus’s Pilot Project : BRISTOL BEAUFIGHTER


The Last Minutes of the Beaufighter

(English) Partners

Octopus Fondation

Longitude 181

Ionian Dolphin Project

Project Aware

Ocean71

(English) Presentation
(English) Last Video

(English) Last minuts of The Beaufighter

(English) Videos

(English) My first dive: Leo, 8 years old

(English) Wreck diving: Under the barge

We are open from April to  October
 Mobile phone : (+30) 69 70 20 61 72, Office phone : (+30) 26740 23832
E-mail : fiskardodivers@yahoo.com